Die Kykladen

Termin: 11. – 25. September 2018

Die eine ist die größte Insel der Kykladen, wasserreich, fruchtbar und dünn besiedelt. Die andere klein, karg, zersiedelt, aber ihre vulkanische Landschaft ist einzigartig auf dieser Welt. Nur zwei Stunden auf einer modernen Fähre trennen diese gegensätzlichen Welten.

Unsere Reise führt uns von Santorin zunächst nach Naxos, der ruhigen, reichen, geschichtsträchtigen Kykladeninsel mit ihrer zeitlosen, entspannten Atmosphäre. Leicht und unbeschwert fühlt man sich, fernab der Welt und doch geborgen in der kykladischen Inselfülle. Weiden und Äcker bedecken die fruchtbaren Ebenen, Schilfhecken schützen vor dem Meltemi-Wind, die Berge erreichen 1000 Meter Höhe und die Strände sind grossartig. Sanddünen und Steilküste, verlassene Klöster, uralte Kirchen und vor allem die liebenswerte kleine Chora – die ‚Hauptstadt‘ – mit ihren verwinklten Gassen und ihrer grosszügigen Promenade bieten uns ergiebige Motive. Dort verbringen wir acht Tage, bevor uns uns die Fähre wieder nach Santorin bringt.

Hotel Santorini

Akrotiri

Das Hotel Akrotiri liegt an der Südküste Santorins, nahe der berühmten Ausgrabung, direkt am Meer. Es ist ein kleines, sehr griechisches Haus, im traditionellen Baustil, ursprünglich erbaut, um die Ausgräber der antiken Stadt Akrotiri zu beherrbergen. die Zimmer sind einfach, aber mit allem Nötigen ausgestattet und die grossen, von Tamarisken beschatteten Terrassen, gleich über dem Meer lassen nichts zum wünschen übrig.
Das Hotel liegt sehr ruhig, nur wenige Stufen über einem Mini-Strand, der schon vor dem Frühstück zum Schwimmen verleitet. In etwa 15 Gehminuten erreicht man den berühmten ‚roten Strand‘.

Etwa 15 Gehminuten über einen etwas holperigen Pfad entfernt liegt einer der besten Strände der Insel, der sogenannte rote Strand.

Die täglich gepflegten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad und Balkon/Terrasse. Der von mir angegebene Reisepreis versteht sich für ein Einzelzimmer, auf Anfrage kann ich Ihnen auch ein Doppelzimmer anbieten.

Hotel Naxos

Katerina

 Das Hotel Katharina liegt am Rande von Agios Prokopios, circa 7 km südlich von Naxos-Stadt. Das sehr saubere und immer gründlich gepflegte Hotel ist im verspielten kykladischen Stil und schönen Bepflanzungen angelegt, etwa 200 Meter vom Badestrand, einem erstklassigen Sandstrand mit schönem Blick auf die Insel Paros gleich gegenüber. Es ist ein kleines, liebevoll gepflegtes Haus, mit gut ausgestatteten Zimmern und ist sehr ruhig gelegen.

Die täglich gepflegten Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad und Balkon/Terrasse. Der von mir angegebene Reisepreis versteht sich für ein Einzelzimmer, auf Anfrage kann ich Ihnen auch ein Doppelzimmer anbieten. Da Einzelzimmer knapp sind ist hier eine frühzeitige Buchung empfehlenswert.